Berufsverbände und Gewerkschaft in einer Wahlliste zur Vertreter­versammlung der Landespflege­kammer im Juli 2021

Liste 1

100% GUTE PFLEGE DPO/komba

4.000€

Mindestgehalt!

4.000

zusätzliche Pflegefachpersonen
im Krankenhaus!

4.000

zusätzliche Pflege­fachpersonen in der Langzeitpflege!

Dafür stehen wir:

Zeit für Dich – Zeit für gute Pflege

  • Gute Pflege benötigt Zeit – für eine gute Versorgung aller Menschen mit Pflegebedarf.
  • Verbindliche Personalbemessung und moderne Arbeitszeitmodelle für eine gute Vereinbarkeit von Freizeit, Familie und Beruf sehen wir als Voraussetzung.
  • Wir kämpfen jeweils für 4.000 zusätzliche Pflegefachpersonen in der Langzeitpflege und in Krankenhäusern in Rheinland-Pfalz.

Selbstbestimmtes pflegerisches Handeln – eigene Handlungsspielräume für Dich und für alle professionell Pflegenden

  • Für klare Aufgaben- und Kompetenzprofile, für eigene erweiterte Entscheidungskompetenzen und ein selbstbewusstes professionelles Berufsverständnis.

Für eine abgestimmte Fort- und Weiterbildung – für Deine Karriere und für Dein pflegerisches Handeln

  • Eine an Deiner Praxis orientierte und für Dich kostenfreie Fort- und Weiterbildungen bringen Dich und unseren Berufsstand voran.

Für gesundes Arbeiten mit Sinn und Freude am Beruf – gute Arbeitsbedingungen für Dich und Dein Team

  • Nur wer gesund ist, kann für die Gesundheit anderer eintreten. Angemessene und ausreichende gesundheitsfördernde Maßnahmen für Dich und Dein Team

Für Mitsprache und Anerkennung – ohne Pflege geht nichts!

  • Wir verschaffen Deiner Arbeit Gehör und politischen Einfluss.

Mehr als nur Applaus – Pflege hat MehrWERT!

  • Wir treten für einen fairen Lohn in allen Pflegesettings ein. Bessere Arbeitsbedingungen und mindestens 4.000 Euro Grundgehalt machen unseren Beruf zukunftsfähig.

Für eine professionelle und verantwortungsbewusste pflegerische Versorgung der Bevölkerung

  • Unser Ziel ist die Sicherstellung der pflegerischen Versorgung auf hohem Niveau. Wir setzen uns nachhaltig für bessere Rahmenbedingungen ein.

Ein starker Beruf verdient eine starke und unabhängige Kammer!

  • Wir wollen uns nicht von anderen aushalten lassen. Moderate stabile Mitgliedsbeiträge sichern Unabhängigkeit – das ist das Fundament guter Kammerarbeit und einer starken Vertretung der Pflege.

Die Pflegekammer ist die Kammer der Mitglieder!

  •  Wir setzen uns für eine transparente und offene Kammer ein. Wir wollen eine echte Mitmachkammer mit Ansprechpartnern vor Ort für alle Mitglieder – Mitglieder für Mitglieder – Mitglieder für 100% gute Pflege!

Wir versprechen nichts, was wir nicht halten können! 100% Gute Pflege: Stark für Dich, für mich, für Alle

Ausführliche Wahlziele

Download

Durch einen Klick auf das Bild oder die Abspiel-Schaltfläche akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.

Folge uns auf social media:

100% für Dich da!

Veranstaltungen unserer Wahlliste

Termin Veranstaltung Ort/Zugangslink
täglich 19:07 Uhr 7/7-Onlinedialog Infos
09.06. Unterwegs in der Region Koblenz
mit Kandidat*innen der Region und
Dr. Markus Mai
folgt
10.06. Unterwegs in der Region Koblenz
mit Kandidat*innen der Region und
Dr. Markus Mai
folgt
15.06. Regionalkoordinatorentreffen
17.06. Treffen der Listenmitglieder
24.06. Unterwegs in der Region Koblenz
mit Kandidat*innen der Region und
Dr. Markus Mai
folgt
28.06. 18:00 Uhr – 20.00 Uhr Online-Dialog zu Bildungsfragen mit
Christine Vogler, Vizepräsidentin
Deutscher Pflegerat
folgt

100% gute Pflege!

Unser Engagement der letzten 5 Jahre für den »Fortschritt der Pflege«: Das haben wir bereits erreicht!

  • Unsere Listenmitglieder wirken in der Vertreterversammlung, dem Vorstand, in Ausschüssen und Arbeitsgruppen federführend und leitend mit und vertreten aktiv die Interessen des Berufsstandes
  • Wir sind nicht nur Online unterwegs! – Vertreter unserer Liste setzen sich vor Ort aktiv für die Anliegen der Mitglieder ein
  • Wir gestalten die Politik in Rheinland-Pfalz aktiv mit!
  • Mitsprache in den wichtigen Gremien in Rheinland-Pfalz
  • Aktive Beteiligung im Pandemiemanagement des Landes zum Schutz der Pflegenden und der Bevölkerung
  • Hohes Engagement bei der Forderung „Bessere Vergütung Pflege 4.0 (4000,–€)“
  • Wir stärken die Mitglieder in Rheinland-Pfalz
  • Jedes Mitglied erhält die Unterstützung und Beratung, die es benötigt!
  • Entwicklung und Verabschiedung der Berufsordnung als zentrale Unterstützung für die Profession Pflege
  • Moderne Weiterbildungen als Grundlage für die individuelle Berufskarriere
  • Aufbau eines starken berufspolitischen Netzwerkes
  • Aufbau der Bundespflegekammer und Mitwirkung auf Bundesebene (bspw. in Arbeitsgruppen der konzertierten Aktion Pflege)

Das sind wir:

40 Kandiaten für 100% gute Pflege

Unsere Kandidaten sind:

  • kompetent
  • praxiserfahren
  • berufspolitisch engagiert
  • gewerkschaftlich engagiert
  • pro Kammer
  • aus allen Berufsbereichen
  • aus allen Berufsgruppen
  • für 100% gute Pflege ohne Kompromisse

Und sie haben sinnvolle Antworten, wo andere nur Schlagworte haben!

Acht unserer Kandidaten stellen sich vor:

Ich kandidiere weil:
Unser Pflegeberuf noch lange nicht da steht, wo er eigentlich hingehört, nämlich an die Spitze der Gesundheitsberufe!

Ich kandidiere weil:
Die Pflege eine Stimme baucht mit der Sie den Stellenwert einfordert der ihr zusteht.

Corinna Kronsteiner-Buschmann

(Altenpflege)

Expertise: Pflegebildung & Akutpflege/Krankenhaus

DRK-Kliniken Westerwald

Region Koblenz/Westerwald

Ich kandidiere weil:
Ich mit meiner Berufserfahrung in der Pflege und in der Gremienarbeit einen Beitrag zur Weiterentwicklung der Pflege leisten möchte, damit die Pflege zukünftig bei politischen Entscheidungen eine starke Stimme bekommt.

Tina Wilhelm

(Kinderkrankenpflege)

Expertise: Akutpflege/Krankenhaus

Universitätsmedizin Mainz

Region Rheinhessen

Ich kandidiere weil:
Ich mich insbesondere für die Belange der Kinderkrankenpflege, der Auszubildenden in den verschiedenen Pflegeberufen und allen an der Ausbildung beteiligten Personen einsetzen möchte.

Bernd Geiermann

(Krankenpflege)

Expertise: Pflegebildung & Akutpflege/Krankenhaus

Marienhaus Unternehmensgruppe / Bildungszentrum Eifel-Mosel Wittlich

Region Trier/Eifel

Ich kandidiere weil:
Es mir wichtig ist, dass die Landespflegekammer und damit die Mitglieder eine unabhängige Stimme und Vertretung gegenüber Politik, anderen Akteuren des Gesundheits- und Sozialwesens und gegenüber der Gesellschaft haben.

Raphael Baumann

(Krankenpflege)

Expertise: Akutpflege/Krankenhaus & Stationäre Altenpflege

Johann-Hinrich-Wichern-Haus Zweibrücken

Region Pfalz

Ich kandidiere weil:
Ich meine Expertise, Gremienerfahrung und mein Netzwerk gerne der Weiterentwicklung der Pflege zur Verfügung stellen möchte.

Kerstin Gartig

(Krankenpflege)

Expertise: Anästhesiepflege & Akutpflege/Krankenhaus

Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein

Region Koblenz/Westerwald

Ich kandidiere weil:
Gute Arbeitsbedingungen für Pflegefachpersonen schwer erkämpft werden müssen. Ich bin der Meinung, dass dieser Kampf nur durch die Bündelung der Kräfte der Berufsverbände und der Gewerkschaften sowie einer unmissverständlich starken Stimme der Pflegekammer gewonnen werden kann.

Ingo Kühn

(Krankenpflege)

Expertise: Intensivpflege & Pflegebildung & Akutpflege/Krankenhaus

Westpfalzklinikum Kaiserslautern

Region Pfalz

Ich kandidiere weil:
Ich mich für die Weiterentwicklung der Fort- und Weiterbildung, insbesondere für die Fachbereiche Intensivpflege, Pflege in der Anästhesie und in den Funktionsdiensten einsetzen möchte.

100%
Kompe­tenz!

Hier geht es zur vollständigen Kandiatenliste

40 Kandiaten für 100% GUTE Pflege

Liste ansehen

Dreifach im Einklang!

Die gemeinsame Liste für dich!

Mit der gemeinsamen Liste 100% GUTE PFLEGE DPO / komba setzen wir uns für eine kompetent aufgestellte Vertreterversammlung ein. Und damit für eine starke Landespflegekammer im Interesse der Mitglieder. Wir verfügen über langjährige Erfahrungen.

Gemeinsam bündeln wir wertvolles Wissen und langjährige Praxiserfahrung rund um die professionelle Pflege. Seitens des DPO auf pflegeberufsbezogener und berufspolitischer Ebene. Seitens der komba auf tarifrechtlicher und arbeitsrechtlicher Ebene. Damit bilden wir mit unserer Liste sehr gute Voraussetzungen für einen wirksamen Dreiklang bestehend aus Berufsverbänden, der Gewerkschaft und der Kammer – zur Förderung einer innovativen und zukunftsfähigen Pflege – ab.

Der DPO

1997 gegründet, ist ein Zusammenschluss eigenständiger Pflegeberufsverbände in Rheinland-Pfalz. Er vertritt die Belange der Pflegefachpersonen in den politischen Gremien des Landes. Mit der Liste 100% GUTE PFLEGE DPO/komba ist der DPO seit 2016 als größte Liste in der Vertreterversammlung der Landespflegekammer vertreten und setzt sich aktiv für die Belange der Pflegenden ein.

Mehr zu der DPO unter: www.dpo-rlp.de

komba

1893 gegründet, ist eine der ältesten Gewerkschaften Deutschlands. Als Fachgewerkschaft für den kommunalen Dienst vertritt sie seit mehr als 120 Jahren auch Interessen professionell Pflegender. Die komba hat sich mit ihrem Bundesfachbereich Gesundheit schon vor Jahren für die Einrichtung von Pflegekammern eingesetzt.

Mehr zu komba unter: www.komba.de

Aktuelles

30.04.2021: Gemeinsame Konferenz der Listenmitglieder und der Vertreter der Mitgliedsorganisationen.

09.04.2021: Benachrichtigung durch den Wahlleiter, dass die Liste 100% GUTE PFLEGE DPR/komba zugelassen wurde und somit mit 40 Kandidatinnen und Kandidaten an der Wahl zur Vertreterversammlung offiziell teilnehmen wird. Sie wird an erster Stelle (Nr. 1) auf dem Stimmzettel stehen.

Zur Wahl steht

Die Vertreterversammlung der Landespflegeklammer Rheinland-Pfalz.

Das ist eine sehr wichtige Wahl. Denn die Vertreterversammlung ist das Parlament der Pflege. Sie beschließt die Grundlagen unserer Berufsausübung und die Zusammensetzung von Vorstand, Arbeitsgruppen und Ausschüssen. Für viele wichtige Verbesserungen ist die Vertreterversammlung der Ort des Anstoßes.

Insgesamt hat die Vertreterversammlung 81 Sitze. Die Wahl der Vertreterinnen und Vertreter erfolgt als Brief- und Onlinewahl. Die Wahlunterlagen werden den Mitgliedern zwischen dem 26. Juni und dem 28. Juni 2021 zugeschickt. Ihre Stimme muss bis zum 16.07.2021 um 15:00 Uhr beim Wahlausschuss der Landespflegekammer Rheinland-Pfalz, Große Bleiche 14 – 16, 55116 Mainz eingegangen sein.

Frühzeitig teilnehmen und 100% GUTE PFLEGE DPO / komba (die erste Liste auf dem Stimmzettel) wählen!

100%
Kompetenz

100% Gut für uns

100%
Leistung

Starke Liste

Wir wünschen uns!

Deine Stimme – Dein Vertrauen!
Mit der Liste 100% GUTE PFLEGE (DPO/komba) triffst Du die richtige Wahl, Danke!