Berufsverbände und Gewerkschaft gemeinsam für Euch in der Vertreterversammlung der Landespflege­kammer 2021 – 2026

Liste 1

100% GUTE PFLEGE DPO/komba

4.000€

Mindestgehalt!

4.000

zusätzliche Pflegefachpersonen
im Krankenhaus!

4.000

zusätzliche Pflege­fachpersonen in der Langzeitpflege!

Dafür stehen wir:

Zeit für Dich – Zeit für gute Pflege

  • Gute Pflege benötigt Zeit – für eine gute Versorgung aller Menschen mit Pflegebedarf.
  • Verbindliche Personalbemessung und moderne Arbeitszeitmodelle für eine gute Vereinbarkeit von Freizeit, Familie und Beruf sehen wir als Voraussetzung.
  • Wir kämpfen jeweils für 4.000 zusätzliche Pflegefachpersonen in der Langzeitpflege und in Krankenhäusern in Rheinland-Pfalz.

Selbstbestimmtes pflegerisches Handeln – eigene Handlungsspielräume für Dich und für alle professionell Pflegenden

  • Für klare Aufgaben- und Kompetenzprofile, für eigene erweiterte Entscheidungskompetenzen und ein selbstbewusstes professionelles Berufsverständnis.

Für eine abgestimmte Fort- und Weiterbildung – für Deine Karriere und für Dein pflegerisches Handeln

  • Eine an Deiner Praxis orientierte und für Dich kostenfreie Fort- und Weiterbildungen bringen Dich und unseren Berufsstand voran.

Für gesundes Arbeiten mit Sinn und Freude am Beruf – gute Arbeitsbedingungen für Dich und Dein Team

  • Nur wer gesund ist, kann für die Gesundheit anderer eintreten. Angemessene und ausreichende gesundheitsfördernde Maßnahmen für Dich und Dein Team

Für Mitsprache und Anerkennung – ohne Pflege geht nichts!

  • Wir verschaffen Deiner Arbeit Gehör und politischen Einfluss.

Mehr als nur Applaus – Pflege hat MehrWERT!

  • Wir treten für einen fairen Lohn in allen Pflegesettings ein. Bessere Arbeitsbedingungen und mindestens 4.000 Euro Grundgehalt machen unseren Beruf zukunftsfähig.

Für eine professionelle und verantwortungsbewusste pflegerische Versorgung der Bevölkerung

  • Unser Ziel ist die Sicherstellung der pflegerischen Versorgung auf hohem Niveau. Wir setzen uns nachhaltig für bessere Rahmenbedingungen ein.

Ein starker Beruf verdient eine starke und unabhängige Kammer!

  • Wir wollen uns nicht von anderen aushalten lassen. Moderate stabile Mitgliedsbeiträge sichern Unabhängigkeit – das ist das Fundament guter Kammerarbeit und einer starken Vertretung der Pflege.

Die Pflegekammer ist die Kammer der Mitglieder!

  •  Wir setzen uns für eine transparente und offene Kammer ein. Wir wollen eine echte Mitmachkammer mit Ansprechpartnern vor Ort für alle Mitglieder – Mitglieder für Mitglieder – Mitglieder für 100% gute Pflege!

Wir versprechen nichts, was wir nicht halten können! 100% Gute Pflege: Stark für Dich, für mich, für Alle

Ausführliche Ziele unserer Arbeit

Download

Durch einen Klick auf das Bild oder die Abspiel-Schaltfläche akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.

Folge uns auf social media:

100% für Dich da!

Veranstaltungen – Nah bei Euch!

Termin Veranstaltung Ort/Zugangslink
Nach der Sommerpause 7/7-Onlinedialog Infos

Neues aus der Kammer/Vertreterversammlung

07. – 08.09.2021: Erste Sitzung der neu gewählten Vertreterversammlung in Mainz (Mitglieder können sich als Gäste anmelden)

100% GUTE PFLEGE

100%
Leistung

Unsere Listenmitglieder in der Vertreterversammlung stellen sich vor:

Ich kandidiere weil:
Unser Pflegeberuf noch lange nicht da steht, wo er eigentlich hingehört, nämlich an die Spitze der Gesundheitsberufe!

Ich kandidiere weil:
Die Pflege eine Stimme baucht mit der Sie den Stellenwert einfordert der ihr zusteht.

Corinna Kronsteiner-Buschmann

(Altenpflege)

Expertise: Pflegebildung & Akutpflege/Krankenhaus

DRK-Kliniken Westerwald

Region Koblenz/Westerwald

Ich kandidiere weil:
Ich mit meiner Berufserfahrung in der Pflege und in der Gremienarbeit einen Beitrag zur Weiterentwicklung der Pflege leisten möchte, damit die Pflege zukünftig bei politischen Entscheidungen eine starke Stimme bekommt.

Tina Wilhelm

(Kinderkrankenpflege)

Expertise: Akutpflege/Krankenhaus

Universitätsmedizin Mainz

Region Rheinhessen

Ich kandidiere weil:
Ich mich insbesondere für die Belange der Kinderkrankenpflege, der Auszubildenden in den verschiedenen Pflegeberufen und allen an der Ausbildung beteiligten Personen einsetzen möchte.

Bernd Geiermann

(Krankenpflege)

Expertise: Pflegebildung & Akutpflege/Krankenhaus

Marienhaus Unternehmensgruppe / Bildungszentrum Eifel-Mosel Wittlich

Region Trier/Eifel

Ich kandidiere weil:
Es mir wichtig ist, dass die Landespflegekammer und damit die Mitglieder eine unabhängige Stimme und Vertretung gegenüber Politik, anderen Akteuren des Gesundheits- und Sozialwesens und gegenüber der Gesellschaft haben.

Raphael Baumann

(Krankenpflege)

Expertise: Akutpflege/Krankenhaus & Stationäre Altenpflege

Johann-Hinrich-Wichern-Haus Zweibrücken

Region Pfalz

Ich kandidiere weil:
Ich meine Expertise, Gremienerfahrung und mein Netzwerk gerne der Weiterentwicklung der Pflege zur Verfügung stellen möchte.

Kerstin Gartig

(Krankenpflege)

Expertise: Anästhesiepflege & Akutpflege/Krankenhaus

Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein

Region Koblenz/Westerwald

Ich kandidiere weil:
Gute Arbeitsbedingungen für Pflegefachpersonen schwer erkämpft werden müssen. Ich bin der Meinung, dass dieser Kampf nur durch die Bündelung der Kräfte der Berufsverbände und der Gewerkschaften sowie einer unmissverständlich starken Stimme der Pflegekammer gewonnen werden kann.

Ingo Kühn

(Krankenpflege)

Expertise: Intensivpflege & Pflegebildung & Akutpflege/Krankenhaus

Westpfalzklinikum Kaiserslautern

Region Pfalz

Ich kandidiere weil:
Ich mich für die Weiterentwicklung der Fort- und Weiterbildung, insbesondere für die Fachbereiche Intensivpflege, Pflege in der Anästhesie und in den Funktionsdiensten einsetzen möchte.

100%
Kompe­tenz!

Hier geht es zur vollständigen Kandiatenliste

40 Kandiaten für 100% GUTE Pflege

Liste ansehen

Wir brauchen Dich!

Deine Unterstützung – Dein Vertrauen!
Die Liste 100% GUTE PFLEGE (DPO/komba) ist umfassend und kompetent!