Unsere Kandidatenliste

100% stark für dich – die Kandidaten stellen sich vor

Ich kandidiere weil:
Unser Pflegeberuf noch lange nicht da steht, wo er eigentlich hingehört, nämlich an die Spitze der Gesundheitsberufe!

Ich kandidiere weil:
Die Pflege eine Stimme baucht mit der Sie den Stellenwert einfordert der ihr zusteht.

Corinna Kronsteiner-Buschmann

(Altenpflege)

Expertise: Pflegebildung & Akutpflege/Krankenhaus

DRK-Kliniken Westerwald

Region Koblenz/Westerwald

Ich kandidiere weil:
Ich mit meiner Berufserfahrung in der Pflege und in der Gremienarbeit einen Beitrag zur Weiterentwicklung der Pflege leisten möchte, damit die Pflege zukünftig bei politischen Entscheidungen eine starke Stimme bekommt.

Tina Wilhelm

(Kinderkrankenpflege)

Expertise: Akutpflege/Krankenhaus

Universitätsmedizin Mainz

Region Rheinhessen

Ich kandidiere weil:
Ich mich insbesondere für die Belange der Kinderkrankenpflege, der Auszubildenden in den verschiedenen Pflegeberufen und allen an der Ausbildung beteiligten Personen einsetzen möchte.

Bernd Geiermann

(Krankenpflege)

Expertise: Pflegebildung & Akutpflege/Krankenhaus

Marienhaus Unternehmensgruppe / Bildungszentrum Eifel-Mosel Wittlich

Region Trier/Eifel

Ich kandidiere weil:
Es mir wichtig ist, dass die Landespflegekammer und damit die Mitglieder eine unabhängige Stimme und Vertretung gegenüber Politik, anderen Akteuren des Gesundheits- und Sozialwesens und gegenüber der Gesellschaft haben.

Raphael Baumann

(Krankenpflege)

Expertise: Akutpflege/Krankenhaus & Stationäre Altenpflege

Johann-Hinrich-Wichern-Haus Zweibrücken

Region Pfalz

Ich kandidiere weil:
Ich meine Expertise, Gremienerfahrung und mein Netzwerk gerne der Weiterentwicklung der Pflege zur Verfügung stellen möchte.

Kerstin Gartig

(Krankenpflege)

Expertise: Anästhesiepflege & Akutpflege/Krankenhaus

Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein

Region Koblenz/Westerwald

Ich kandidiere weil:
Gute Arbeitsbedingungen für Pflegefachpersonen schwer erkämpft werden müssen. Ich bin der Meinung, dass dieser Kampf nur durch die Bündelung der Kräfte der Berufsverbände und der Gewerkschaften sowie einer unmissverständlich starken Stimme der Pflegekammer gewonnen werden kann.

Ingo Kühn

(Krankenpflege)

Expertise: Intensivpflege & Pflegebildung & Akutpflege/Krankenhaus

Westpfalzklinikum Kaiserslautern

Region Pfalz

Ich kandidiere weil:
Ich mich für die Weiterentwicklung der Fort- und Weiterbildung, insbesondere für die Fachbereiche Intensivpflege, Pflege in der Anästhesie und in den Funktionsdiensten einsetzen möchte.

Andrea Kuhn

(Krankenpflege)

Expertise: Pflegewissenschaft & Pflegeforschung & Pflegebildung

Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen

Region Hunsrück

Ich kandidiere weil:
Ich meine Kompetenzen zur ethischen Unterstützung, zur Gesundheitsförderung und zur politischen Unterstützung der Profession Pflege einbringen will

Ich kandidiere weil:

Ich eine weitere Professionalisierung von Pflege möchte, des weiteren eine Förderung des Selbstbewusstseins der Pflegenden.

Marion Hahn

(Krankenpflege)

Expertise: Akutpflege/Krankenhaus

Universitätsmedizin Mainz

Region Rheinhessen

Ich kandidiere weil:
Ich die beruflichen Interessen der pflegerischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Universitätsmedizin Mainz vertreten möchte.

Meike Sandstede

(Krankenpflege)

Expertise: Ambulante Pflege & Stationäre Altenpflege

Arbeitsgemeinschaft Diakonie Rheinland-Pfalz

Region Rheinhessen

Ich kandidiere weil:
Ich mich für die Interessen der Kolleginnen im Altenhilfebereich einsetzen möchte.

Tobias Backes

(Krankenpflege)

Expertise: Akutpflege/Krankenhaus

Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier

Region Trier/Eifel

Ich kandidiere weil:
In der ersten Legislaturperiode lediglich die Grundsteine für die Zukunft gelegt wurden. Jetzt ist es wichtig, sich als nachhaltigen und verlässlichen Partner auf Bundesebene zu etablieren und anderen Akteuren im Gesundheitswesen selbstbewusst gegenüber zutreten. Hierzu würde ich gerne meinen Beitrag leisten.

Oliver Schömann

(Krankenpflege)

Expertise: Akutpflege/Krankenhaus

Marienhaus Klinikum Bendorf - Neuwied - Waldbreitbach

Region Koblenz/Westerwald

Ich kandidiere weil:
Gute Pflege auf Augenhöhe mit der Medizin und der Politik sowie mit angemessener Wertschätzung durch die Öffentlichkeit nur auf dem Nährboden guter Arbeit in der Pflegekammer möglich ist. Dafür möchte ich mich stark machen.

Sandy Ott

(Krankenpflege)

Expertise: Pflegebildung

Kreuznacher Diakonie

Region Rheinhessen

Ich kandidiere weil:
Mir der Berufsstand der Pflegenden am Herzen liegt und ich mich zur Förderung der Qualität der Pflege zur Zufriedenheit von zu Pflegenden und Pflegepersonen einsetzen möchte. Ich bin überzeugt davon, dass wir dieses Anliegen mit unserer Pflegekammer voranbringen können.

Ilona Groß

(Krankenpflege)

Expertise: Stationäre Altenpflege

stationäre Langzeitpflege Südpfalz

Region Pfalz

Ich kandidiere weil:
Ich stolz auf meinen Beruf und meine Kolleg*innen in der Pflege bin und weil ich mich dafür einsetzen will, dass wir die Anerkennung erhalten, die unserer Arbeit gebührt.

Simon Jäger

(Krankenpflege)

Expertise: Akutpflege/Krankenhaus

Diakonissenkrankenhaus Speyer

Region Pfalz

Ich kandidiere weil:
Ich die berufspolitische Entwicklung in der Pflege mitgestalten möchte.

Winfried Kraus

(Altenpflege)

Expertise: Stationäre Altenpflege

Berentet

Region Rheinhessen

Ich kandidiere weil:
Pflegende in der alternden Gesellschaft nicht Lückenbüßer, sondern Gestalter werden müssen.

Kirsten Rasmussen-Radszuweit

(Krankenpflege)

Expertise: Stationäre Altenpflege

Alice-Haus Alten- und Pflegeheim Mainz

Region Rheinhessen

Ich kandidiere weil:
Ich mich in der Verantwortung sehe, mich gemeinsam mit der Pflegekammer für die Weiterentwicklung des Pflegeberufes einzusetzen. Die Pflegefachpersonen sollen als hochkompetenter Heilberuf wahrgenommen werden. Ihre täglich erbrachte Leistung und Verantwortung muss entsprechend Wertschätzung erfahren.

Christoph Biegel

(Krankenpflege)

Expertise: Ambulante Pflege

Caritasverband Westeifel

Region Trier/Eifel

Ich kandidiere weil:
Ich meinen/ unseren Beruf zielgerichtet weiterentwickeln möchte und das positive ansehen in der Öffentlichen Wahrnehmung stärken will.

Natalia Buchholz

(Krankenpflege)

Expertise: Pflegebildung

DRK-Kliniken Westerwald

Region Koblenz/Westerwald

Ich kandidiere weil:
Ich berufspolitisch aktiv sein möchte und ich mich für den Pflegeberuf und für die Pflegebildung stark machen möchte.

Sandra-Verena Romig

(Krankenpflege)

Expertise: Akutpflege/Krankenhaus

Universitätsmedizin Mainz

Region Rheinhessen

Ich kandidiere weil:
Ich für meine Berufsgruppe praxisnahe Lösungen aktiv mitgestalten möchte.

Martina Gießen-Scheidel

(Kinderkrankenpflege)

Expertise: Intensivpflege & Weiterbildung & Akutpflege/Krankenhaus

Universitätsmedizin Mainz

Region Rheinhessen

Ich kandidiere weil:
Professionelle Pflege ein hohes gesellschaftliches Mandat hat. Im Lebensverlauf von Menschen ist professionelle Pflege sichtbar. Besonderen Schwerpunkt möchte ich auf die professionelle Versorgung von Familien, Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen richten.

Prof. Dr. Renate Stemmer

(Krankenpflege)

Expertise: Pflegewissenschaft & Pflegeforschung & Pflegebildung

Katholische Hochschule Mainz

Region Rheinhessen

Ich kandidiere weil:
Ich dazu beitragen möchte, dass die professionelle Pflege und die Pflegewissenschaft gemeinsam und proaktiv die aktuelle und zukünftige Situation in der Gesundheitsversorgung mitgestalten.

Ich kandidiere weil:
Ich von der „Kammerbewegung“ überzeugt bin, weil ich dazu beitragen will, unseren Beruf voran zu treiben.

Mathilde Henzgen

(Kinderkrankenpflege)

Expertise: Palliativpflege & Akutpflege/Krankenhaus

Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein

Region Koblenz/Westerwald

Ich kandidiere weil:
Die Pflege deutlich mehr in den Fokus von Gesellschaft und Politik rücken muss.

Schwester M. Elisa Döschl

(Krankenpflege)

Expertise: Pflegebildung

Nardini-Klinikum Zweibrücken

Region Pfalz

Ich kandidiere weil:
Mir Bildung und Weiterentwicklung in der Pflege sehr wichtig sind.

Johannes Materla

(Altenpflege)

Expertise: Stationäre Altenpflege

Berentet

Region Koblenz/Westerwald

Ich kandidiere weil:
Ich unseren Beruf voranbringen will.

Paul May

(Krankenpflege)

Expertise: Intensivpflege & Akutpflege/Krankenhaus

Hunsrück-Klinik Simmern

Region Hunsrück

Ich kandidiere weil:
Ich die Pflegenden in ihrem Berufsfeld weiterbringen möchte.

Prof. Dr. Margit Haas

(Krankenpflege)

Expertise: Pflegewissenschaft & Pflegeforschung & Pflegebildung

Universität Trier

Region Trier/Eifel

Ich kandidiere weil:
Akademisierung und Vernetzung zukunftsweisende Konzepte für komplexe pflegerische Herausforderungen schaffen.

Julia Schmidt

(Krankenpflege)

Expertise: Pflegebildung

SHG-Klinikum Idar-Oberstein

Region Hunsrück

Ich kandidiere weil:
Es mir wichtig ist, mich für das Image unseres Berufstandes in der Öffentlichkeit einzusetzen.

Dirk Schmidt

(Krankenpflege)

Expertise: Akutpflege/Krankenhaus

St. Marien- und St. Annastiftskrankenhaus Ludwigshafen

Region Pfalz

Ich kandidiere weil:
Weil RLP eine starke pflegerische Selbstverwaltung braucht und das nur durch eine Landespflegekammer sichergestellt werden kann.

Monika Dillmann

(Kinderkrankenpflege)

Expertise: Pflegebildung & Akutpflege/Krankenhaus

Universitätsmedizin Mainz

Region Rheinhessen

Ich kandidiere weil:
Professionelle Pflege einen hohen Stellenwert hat und die Lebensqualität verbessern kann. Die Rahmenbedingungen für Pflegende müssen sich verändern, und das sollte unter Einbezug der Basis geschehen. Eine qualitativ hochwertige pflegerische Begleitung von Kindern, Jugendlichen und Familien liegt mir dabei besonders am Herze.

Isolde Reinert

(Krankenpflege)

Expertise: Wundmanagement & Akutpflege/Krankenhaus

Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein

Region Koblenz/Westerwald

Ich kandidiere weil:
Ich Pflege stärken möchte.

Dr. Helmut Müller

(Krankenpflege)

Expertise: Pflegebildung

Berentet

Region Hunsrück

Ich kandidiere weil:
Ich mit meiner Erfahrung und Expertise mithelfen möchte, dass sich unser Beruf weiterentwickelt, und unsere Kammer als wichtiger Akteur im Gesundheitswesen für die Mitglieder, den Pflegeempfängern und für andere Akteure im Gesundheits- und Sozialwesen wahrgenommen wird.

Ich kandidiere weil:
Ich weiterhin das Verständnis der pflegerischen Selbstverwaltung der Pflegekammer und die Zusammenarbeit mit den Pflege- und Berufsverbänden stärken möchte.

Monika Heuvelmann

(Krankenpflege)

Expertise: Pflegebildung

St. Marien- und St. Annastiftskrankenhaus Ludwigshafen

Region Pfalz

Ich kandidiere weil:
Berufspolitisches Engagement unabdingbar ist für die Weiterentwicklung unseres Berufsstandes.

Brigitte Maßem

(Krankenpflege)

Expertise: Pflegebildung & Akutpflege/Krankenhaus

Selbständig

Region Trier/Eifel

Ich kandidiere weil:
Ich meinen Beruf liebe und mich für die Belange der Pflegenden einsetzen möchte!

Knut Heinrichs

(Krankenpflege)

Expertise: Pflegebildung

Klinikum Worms

Region Pfalz

Ich kandidiere weil:
Es unsere Profession Pflege Wert ist!

Dr. Maria Krupp

(Krankenpflege)

Expertise: Pflegewissenschaft & Pflegebildung

Marienhaus Unternehmensgruppe / Rheinisches Bildungszentrum Neuwied

Region Koblenz/Westerwald

Ich kandidiere weil:
Ich mich für professionelle Rahmenbedingungen in der Pflege einsetzen möchte.